• 2% Skonto bei Vorkasse
  • Ab 750 € versandkostenfrei in DE
  • Schnelle Lieferzeit nur 3 - 5 Tage
  • Mo-Fr 8:30-18:00 Uhr

Strauch-Waldkiefer - Pinus Sylvestris Watereri - Bonsaiform B: 125-150 cm - H: 125-150

959.50

959,50 EUR

Skonto Preis 940,31 EUR

inkl. 7 % USt zzgl. 0 € Versand

Versand kostenlos 7-9 Werktage

  • Hersteller: Bruns Formgehölze
  • Art.Nr.: fp-8150

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung Strauch-Waldkiefer - Pinus Sylvestris Watereri - Bonsaiform

6 mal verpflanzt, extra weiter Stand!

Die Waldkiefer, im lateinischen Pinus sylvestris, auch Gemeine Kiefer, Rotföhre, Weißkiefer oder Forche genannt, ist eine Pflanzart in der Gattung der Kiefern (Pinus) aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae). Um Ihre Zugehörigkeit zur Gatttung der Kiefern zu betonen, ist in der Botanik die Bindestrichschreibweise Wald-Kiefer verbreitet. Die Waldkiefer ist in Deutschland die häufigste angebaute Baumart. Daher gehört die Waldkiefer zur umfangreichsten Gattung innerhalb der Nadelbaum Familie an.

Die Pflanzart ist eine schnellwüchsige immergrüne Nadelpflanze. Sie kann Wipfelhöhen bis 48 m und Stammdurchmesser bis zu 1 m erreichen. Ihr erreichbare Alter beträgt ca. 600 Jahre. Wir finden die Gattung vom Polarkreis bis zur Südhemisphäre, wo sie noch auf Java und Sumatra mit einigen Arten vertreten ist. Die meisten Arten haben aber, ähnlich wie die Fichten und Tannen, nur geringe Wärmeansprüche und gehören deshalb zu den Hauptbaumarten, die an der Bildung der Waldgrenze beteiligt sind. Das größte Vorkommen der Kiefern liegt daher auch in den kühleren Gegenden der nördlichen Halbkugel.

Es sind immergrüne, seltener strauchartige Wuchsformen, mit nadelförmigen Blättern, die zu 2, 3 oder 5 an den stark gestauchten Kurzrieben beisammenstehen.

Die Pflanzenverwender zieht die Kiefern vielen anderen Nadelgehölzgattungen vor, weil sie sich durch einen lockeren und dekorativen Aufbau auszeichnen. Nur in der Jugend wachsen die baumförmigen Arten streng regelmäßig quirlständig. Im Alter bilden sie wunderschöne, malerische Kronen aus, die von Fichten und Tannen völlig abweichen und eher an die Wuchsformen von Laubgehölzern erinnern. Darüber hinaus eignen sich gerade die Kiefern mit ihrem lichtdurchlässigen Kronengerüst und ihrer tiefgehenden Wurzel wie kaum eine andere Baumart für die Unterpflanzung mit Gehölzen und Stauden. Neben den Eichen sind sie die besten Partner für Rhododendron, Azaleen und anderen Heidekrautgewächse.

Alle Kiefernarten haben ein ausgeprägtes Lichtbedürfnis und sollten daher frei und unbeschattet stehen. An Mineralgehalt und Feuchtigkeit des Standortes stellen sie nur geringe Ansprüche. Die Kiefer wird deshalb auch als "Baum des Sandbodens" bezeichnet.

Eigenschaften

  • Ordnung: Koniferen (Coniferales)
  • Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
  • Gattung: Kiefern (Pinus)
  • Art: Wald-Kiefer
  • Wissenschaftlicher Name: Pinus sylvestris
  • Wuchs: Bonsaiform-Form - in der Jugend breit kegelförmige, später mehr unregelmäßig, dich geschlossene Strauchform, alte Pflanzen mit lockerer, schirmartiger, sehr malerischer Krone und fuchsrot gefärbten Stämmen
  • Nadeln: immergrün, graublau bist stahlbau
  • Standort: frei und unbeschattet
  • Bodenansprüche: geringe Ansprüche an Mineralgehalt und Feuchtigkeit
  • Eigenschaften: verträgt sommerliche Hitzeperioden gut

Lieferumfang

Strauch-Waldkiefer - Pinus Sylvestris Watereri - Bonsaiform B: 125-150 cm - H: 125-150

Produkt Highlights

  • immergrüne Nadeln
  • 6 mal verpflanzt
  • extra weiter Stand
  • deutsches Qualitätsprodukt
  • langjährige Erfahrung durch einem Fachbetrieb in Norddeutschland seit 1876

Preis inkl. ausgewähltem Zubehör

EUR

inkl. USt. zzgl. 0 € Versand

Melden Sie sich an×

Ich bin bereits Kunde

Passwort vergessen?

Lade, bitte warten...